Unsere Online-Seminare (Dauer 60 Minuten)

Der Tanz mit dem Vulkan 1                            

Konfliktvermeidung und Konfliktgestaltung - Grundlagen kennenlernen in Theorie und Praxis

Created with Sketch.

Dauer:  60 Minuten
Wann:  02.07.2020 - 17:45 Uhr

Wo:      virtuell

 

Manche Menschen ecken oft an und geraten ständig in Konflikte. Andere streiten kaum und gehen Auseinandersetzungen aus dem Weg. Wir schauen genauer hin. Wann kann Konfliktvermeidung sinnvoll sein und wann nicht? Wie kann ein Konflikt gut gestaltet werden und wie behalten wir den Überblick? Je emotionaler wir berührt sind, desto größer die Gefahr, dass wir uns auf einer Bühne wiederfinden, die wir nicht betreten wollten und wir so zum Spielball einer Dynamik werden. 

 

Grundsätze von Wertschätzung, Augenhöhe und Herzensbildung sind in Gefahr, wenn wir unter Druck geraten. Unser kleines 1 x 1 zum Thema Konflikte unterstützt Sie, auch bei der Bewältigung von Auseinandersetzungen Haltung zu zeigen und Verantwortung zu übernehmen.

 

Inhalte:

  • Bewusstsein schärfen für Konfliktvermeidung- und gestaltung. Mein Anteil & meine Verantwortung
  • Konfliktstufen, kleines 1 x 1, um gut und mit Haltung durch Konflikte zu kommen
  • Gute Kompromisse – faule Kompromisse


Anwendungsbereiche & Mehrwert:

  • Verständnis für eigene und andere Interessen werden entwickeln
  • Zeit, Energie und Kosten reflektiert bei der Konfliktbearbeitung einsetzen
  • Alltägliche Situationen beruflich und privat

Der Tanz mit dem Vulkan 2

Die eigene Haltung zu und in Konflikten kennen

Grundlagen kennenlernen in Theorie und Praxis

Created with Sketch.

Dauer:   60 Minuten
Termin:  09.07.2020 - 17:45 Uhr

Wo:         virtuell

   

Inhalte:

  • Verhaltensmuster im Konflikt - Basics
  • Der Konflikt und ich: Wirkung und Folge
  • Ich und der Konflikt – 10 Tipps und Tricks, sich selber besser in Konflikten zu begleiten


Anwendungsbereiche & Mehrwert:

  • Neugierde auf sich entwickeln
  • Sich selber besser im Konflikt vertreten und damit Kosten, Zeit und Energie besser nutzen
  • Alltägliche Situationen beruflich und privat 

Führen durch Zuhören 1

Grundzüge des Zuhörens kennen lernen und ausprobieren 

Created with Sketch.

Dauer:    60 Minuten
Termin:  16.07.2020 - 17:45 Uhr

Wo:         virtuell

 

Führen durch zuhören - hört sich im ersten Augenblick widersprüchlich an. Doch zuhören ist ausgesprochen kraftvoll und öffnet neue Räume. Wer zuhören kann, erfährt Neues, baut Beziehungen auf und verändert das Zusammenwirken. Wem wirklich zugehört wurde, der vergisst das nicht.
 
Zuhören ist eine wichtige und im Alltag völlig unterschätzte Führungskompetenz. Wir wollen Sie auf den Geschmack bringen.

Inhalte: 

  • Theoretische Grundlagen und Unterschiede zwischen Hören und Zuhören
  • Praxis in einer Kleingruppe als Sprecher und Zuhörer 
  • Sammlung von „Erkenntnisperlen“ über das Zuhören

 

Anwendungsbereiche & Mehrwert: 

  • Gespräche, Verhandlungen beruflich und privat
  • Konflikte & schwierige Situationen
  • Meetings und Moderationen

Führen durch Zuhören 2

Mit dem eigenen Ich per Du 

Created with Sketch.

Dauer:   60 Minuten
Termin:  23.07.2020 - 17:45 Uhr

Wo:         virtuell

 

Inhalte: 

  • Präsenz – ein paar Basics
  •  Die eigene Präsenz nutzen – eine Technik
  • Präsent werden – 9 Tipps und Tricks


Anwendungsbereiche & Mehrwert: 

  • Neugierde auf sich und andere entwickeln
  • Zeit, Energie und Kosten im Umgang mit sich und anderen effektiv einsetzen
  • Alltägliche Situationen beruflich und privat

Führen durch Zuhören 3

Die Dialogfähigkeit fördern und fordern

Created with Sketch.

Dauer:   60 Minuten

Termin:  30.07.2020 - 17:45 Uhr

Wo:       virtuell

 

Inhalte: 

  • Mediation und Haltung – Basics
  • Mediative Elemente – dargestellt und erklärt
  • Mediative Elemente angewendet

 

Anwendungsbereiche & Mehrwert: 

  • Umgang mit Widersprüchen
  • Dialogfähigkeit hins. Zeit, Energie und Kosten stärken
  •  Situationen im persönlichen und beruflichen Alltag 

Was wir über Konflikte wissen sollten

Konflikte fordern uns heraus

Created with Sketch.

Inhalt & Ziele

Bauen Sie Ihr theoretisches Wissen über Konflikte aus, nutzen Sie die Praxis in Kleingruppenübung und die Reflexion über Anwendungen im Arbeitsalltag. Interessierte, Führungskräfte, Teamleiter, Projektleiter, und Konfliktbearbeiter bekommen so Sicherheit im Umgang mit Konflikten. Nutzen Sie Ihr erworbenes Wissen beruflich wie privat in Gesprächen und Verhandlungen, in Konflikten und schwierigen Situationen sowie in Meetings und Moderationen.

Teamarbeit bewusst gestalten

Das „Was“ und „Wie“ von Teamarbeit

Created with Sketch.

Inhalt & Ziele

Ohne einander geht es nicht. Miteinander manchmal auch nicht. Wir brauchen unsere Mitmenschen und Kolleg**innen, um Aufgaben und Ziele zu erfüllen. Wann wird ein Team zum Team und ist "Alleinarbeit" sinnvoll? Teamgeist, Kollegialität und gelebter Austausch - wir sprechen darüber.

Miteinander umgehen

Absichten und Wirkung von "Knigge"

Created with Sketch.

Inhalt & Ziele

Viel zitiert und oft missverstanden, was es mit den Regeln von Adolf Freiherr Knigge auf sich hat. Ohne Austerngabel kommen wir gut durchs Leben, ohne einander nicht. Wir schauen hinter die Kulissen und genauer hin und sprechen über Haltung und Heiligenschein. Konkrete Tipps für einen guten Umgang miteinander finden Sie auch auf unserem Buffet.

sowie

Sicher und gekonnt in Konflikten agieren              Mediative Kompetenzen gut genutzt

Created with Sketch.

Inhalt & Ziele

Lernen Sie Konflikte zu strukturieren, Klärung- und Beziehungsarbeit einzubinden und auf die nötige innere Balance zu achten, um Konflikte lösungsorientiert zu bearbeiten. Nutzen Sie Ihr erworbenes Wissen beruflich wie privat in Gesprächen und Verhandlungen, in Konflikten und schwierigen Situationen sowie in Meetings und Moderationen.


Kraft, Farbe und Idee                                                weibliche Kooperationen und Netzwerke

Created with Sketch.

Inhalt & Ziele

Kooperieren tun wir alle, ob privat oder beruflich und oftmals auch ohne es zu wissen. Wir beleuchten das Thema genauer und betrachten die Unterschiede, Qualitäten und Stolpersteine. Anhand gelebter weiblicher Kooperationen schauen wir hin, was den Unterschied macht und welche Stärken Frauen nutzen können.

Wer fragt, bekommt Antworten                                      Fragetechniken aus der Mediation 

Created with Sketch.

Inhalt & Ziele

Bauen Sie Ihr eigenes Repertoire aus, um beruflich oder privat im Akutfall eine gute Frage zur Hand zu haben, die die Lösung Schritt für Schritt näher bringt. Lernen Sie die verschiedenen Fragetechniken kennen, die sich in der Konfliktbearbeitung bewährt haben und probieren Sie Ihren eigenen Stil aus. Nutzen Sie Ihre Kenntnisse beruflich und privat in Gesprächen und Verhandlungen, in Konflikten und schwierigen Situationen, in Meetings und Moderationen