Eigene Kompetenzen stärken durch Workshops und Ausbildung

Unsere Workshops 

Krisenkompetenz im Rampenlicht 

Corona-Virus: 
Leben mit dem Risiko 

 

Was passiert in uns in Krisenzeiten? Kommen Sie und finden Sie Ihre Koordinaten in unserem AfterWork-Shop. Treffen Sie Menschen, die es wissen wollen, systemisch beobachten und mit dem Herzen denken, über Krisen, Medien, Mensch und Kompe-tenzen. In diesem After-Work-Shop schauen wir genauer hin, entwirren und beleuchten Aktionen, Reaktionen und Denkansätzen. Wir öffnen den Raum für Perspektiven und Dialoge über die empfindlichen Stellen in uns im Augenblick der Krise. Wir verlangsamen, betrachten und suchen mit Ihnen das, was dahintersteckt.
Jetzt auch virtuell auf meet up!

"hey, hep, ho“  

Die hohe Kunst der Kooperation!



Kooperieren? Wir tun es ständig. Bewusst und unbewusst. In dem Workshop schauen wir hinter die Kulissen. Treffen Sie Ambitionierte, Typen und Experten! Zauber, Staunen und Begeisterung beflügeln unsere wagemutige Arbeit am Trapez.
In diesem After-Work-Shop fordern wir die Elemente der Kooperation heraus und verbinden zwischen Ansätzen, Professionen und Zeiten. Wir entwickeln Dialoge und blicken in die Zwischenräume beim Kooperieren. Wir erlauben uns zu verlangsamen und heißen willkommen am Buffet der Emergenzen.

Frauen in Kooperation 

Geballte Kraft und Farbe


Treffen Sie Expertinnen, Charaktere und Engagierte, die bezaubern, staunen und begeistern! Keine Stufe ist uns zu hoch für die Magie von weiblicher Kooperation!

In diesem After-Work-Shop tauchen wir ein in die Vielfalt von weiblicher Kooperation, suchen die Steigung und den Auftritt. Wir entwickeln Dialoge und blicken in die Zwischenräume beim Kooperieren. Wir erlauben uns zu verlangsamen für den Zauber von Material, Montage und Meisterin.

Ausbildungen

Achtsamkeitsbasiertes Umgangs- und Konflikt-managment (mbbc)

ist ein umfassendes Pro-gramm in Achtsamkeit, Umgang und Konfliktkom-petenzen für Menschen , die holistisch arbeiten und deren Aufgabe ist, andere Mens-chen zu motivieren. Die Ausbildung befähigt zu einem bewussten Umgang mit Veränderungen.

Beziehungsmanager*in


Beziehungen sind wertvoll.  Wir bilden "Seismographen" aus, deren Aufgabe ist, Arbeitsbeziehungen zu hüten, zu pflegen und unterschwellige Prozesse wahrzunehmen. Sie geben Laut, wenn diese Arbeits-beziehungen vernachlässigt werden und sorgen für die nötige Aufmerksamkeit. 

SCPI nach Friedman


bedeutet Self Reflection for Conflict Professionals Intensive und richtet sich an Menschen, die berufsbedingt professionell mit und in Konflikten arbeiten. Achtsamkeit in der Hitze des Gefechts leben zu können, setzt ein Training voraus, das wir hier im kollegialen Aus-tausch anbieten.

Klassen- Sprecherausbildung

Sprachrohr einer Gruppe zu sein, hat es in sich. Wir bereiten in Schulen junge Menschen auf ihre wichtige Aufgabe vor. Rollenklärung, Moderationstechniken, achtsames Miteinander sowie gekonnte Umgangsformen erleichtern den Klassensprechern ihre Aufgabe.

Wie wir trainieren

Unsere Workshops und Ausbildungen haben klare Strukturen und definierte Themen. Für situatives Arbeiten bleibt genügend Raum, wenn es für die Gruppe sinnvoll ist. Theorieeinheiten, praktische Arbeiten in den Modulen in Form von Kleingruppen- und Großgruppenarbeit, Einzelarbeit, Intervision, Austauschrunden, Individualfallbesprechung, Falbeispiele und Rollenspiele, Übungsaufgaben zwischen den Modulen, Integrationsaufgaben für den Alltag, digitale Lernunterstützung sowie Buddyarbeit wechseln sich in unseren Trainings ab. Wir bringen Sie ins Tun. Denn: Nur das Erlebte bleibt.

Am Ende des Workshops haben alle TeilnehmerInnen das für sie taugliche Werkzeug zur Hand, das sie für eine harmonische, kräftesparende und produktive Teamarbeit brauchen.

Impulsvorträge / Themenabende
Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, Zusammenhänge und Techniken für einen besseren Umgang untereinander kennenzulernen und sich selbst anzueignen.

In unseren Ausbildungen haben wir einzelne Bausteine zu einem nach unserer Erfahrung sinnvollen Programm zusammengestellt. In den Kurzworkshops werden in 2 bis 4 Stunden einzelne Themen intensiv oder verschiedene Themen leicht behandelt.

Wenn Sie sich und Ihre Mitarbeiter erstmal einstimmen wollen, dann bieten wir Ihnen Impulsvorträge an. In 20 – 30 Minuten mit Raum für Fragen, Anmerkungen, Anregungen bringen wir das Thema in den Raum, um darauf aufzubauen.